Stadthalle Betzdorf 

Freudeschauernd“ hielt Schumann die Partitur von Franz Schuberts großer C-Dur-Symphonie in Händen; so ist es überliefert. F.M. Bartholdy dirigierte wenig später mit dem Gewandhausorchester Leipzig die Uraufführung. Diese Sinfonie Schuberts, auch die "Große" genannt, steht im zweiten Teil dieses Konzerts der Philharmonie Südwestfalen auf dem Programm. Eröffnet wird der Abend mit Tim Park, der für Antonin Dvoraks Cellokonzert gewonnen werden konnte. Ein Meisterwerk dieses Genres! "Warum habe ich nicht gewusst, dass man ein Cello-Konzert wie dieses schreiben kann.", notierte Dvoraks Komponistenfreund Johannes Brahms darüber in einem Brief.